Elternschaft

*VIDEO* Friedvolle Elternschaft – Wie fange ich an?

Elternschaft

Vielleicht macht das, was du über friedvolle Elternschaft hörst und liest für dich irgendwie Sinn, fühlt sich aber so weit weg an. Friedvolle Elternschaft ist kein Berg der bezwungen werden muss und bei dem die Spitze als Ziel wartet. Es ist ein Weg, bei dem ich mich Schritt für Schritt entscheide auf welche Weise ich gehe.

Ich möchte dir einen Schritt empfehlen, mit dem du es heute versuchen kannst. Dieser Schritt ist vor allem für die Eltern hilfreich, die sich immer wieder schimpfend und meckernd vor ihren Kindern wiederfinden.

Übrigens: Wenn du eher zu den Eltern zählst, die zwar ruhig und freundlich in ihrem Ton den Kindern gegenüber sind, du dafür aber vor allem durch subtil manipulative Aussagen mit dem Kind interagierst, würde ich dir wahrscheinlich etwas anderes raten. Dazu dann mal ein anderes Video.

WICHTIGE ERGÄNZUNG:
Ich finde es nicht schlimm, wenn ich mal genervt oder gestresst bin und dementsprechend auch mit meinen Familienmitgliedern mal ungeduldiger spreche als ich es in meiner Bestform tun würde. Genauso wie meine Kinder mal genervt sein dürfen, darf auch ich das. Wenn ich mich für friedvolle Elternschaft einsetze, denke ich eher an meine Momente, in denen ich hauptsächlich genervt mit meinen Kindern rede. Wenn ich nicht nur mal einen schlechten Tag habe, sondern die Mehrheit des Tages respektlos mit ihnen rede.

    1 Kommentar

  • They drive me crazy 17. Februar 2019 Antworten

    Wieder mal sehr interessant und trifft leider mehr auf mich zu als mir lieb ist…
    Aber wäre es nicht sinnvoll erstmal rauszufinden warum man immer genervt ist und das Problem an der Wurzel anzugehen? „Nur“ den Ton zu verändern erscheint mir bisschen so, als würde man jemand mit einer Essstörung sagen „jetzt iss einfach mal weniger, der Rest kommt dann von selbst“.
    Funktioniert bei mir so leider nicht.
    Grundsätzlich aber guter Denkanstoß, wie immer. Danke!

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.